Unser Bauunternehmen

Unser Bauunternehmen

Erst einmal, bevor ich auf das Dach oder die Erdarbeiten eingehe, möchte ich Euch einmal unser Bauunternehmen für das Mauerwerk vorstellen.

Unser Bauunternehmen für das Mauerwerk

Nachdem wir uns gegen ein Fertighaus entschieden haben und klar war, dass wir in die Planung der Gewerke etc. intensiv mit einbezogen sein wollten, brauchten wir ein Bauunternehmen. Wir hatten den Vorteil, dass bereits jemand aus der engsten Familie mit dem Bauunternehmen Ernst Schötz Bauunternehmung GmbH gebaut hatte und nur positiv berichten konnte. Daher war die Entscheidung einfach für uns. Zudem die Familie Schötz auch noch selbst Baupläne erstellen darf und dafür nicht extra ein Architekt beauftragt werden musste. Nur die Statik musste von jemand anderem übernommen werden. Auch die Koordination des Aushubs und der Bodenplatte hat die Firma Schötz für uns übernommen. So blieben die Planung, der Aushub und das Mauern selbst in einer Hand… was ganz klar einige Vorteile hat.

Der Zeitrahmen

Insgesamt hat das Mauern ohne den Aushub und das Dach gut 2,5 Monate gedauert. Was ein bisschen mehr ist als die 8 Wochen, die uns Herr Schötz erst mit an die Hand gegebenen hatte. Die Verzögerungen ergaben sich immer durch die Decken bzw. die Bodenplatte. Hier gab es immer wieder Tage, an denen einfach gar nicht passiert ist. Angeblich weil wir auf den Beton zum Ausgießen der Platten warten mussten, aber wer weiss das schon. Zum Schluss haben wir dann etwas auf die Tube gedrückt und einen gewünschten Endtermin mit Herrn Schötz besprochen, damit die Planungen für das Dach vorangehen konnten. Der Dachdecker möchte ja auch wissen, wann er loslegen kann, und mit seinen Vorbereitungen beginnen.

Das Mauern Der Keller

Das Mauern lief wirklich hervorragend und zügig, wir können bisher keine Mängel erkennen. Der Keller hat ja keine klassische weiße Wanne gekriegt, da wir vorne ja offen haben für die Garage. Das Erdgeschoss und das Obergeschoss wurden auch ordentlich Stein auf Stein gemauert und die Decken als Fertigteildecken plus Betonguss eingebaut. Handwerklich wurde wirklich sauber gearbeitet. Ab und an sah es auf der Baustelle schon etwas wüst aus, was vermutlich auch an dem Hanggrundstück und den beschränkten Ablageflächen liegt. Aber nach Fertigstellung des Mauerwerks wurde alles nach und nach aufgeräumt und auch ausgekehrt, also die Baustelle wurde dann auch sauber übergeben.

Die ZusammenarbeitObergeschoss in the making

Die Zusammenarbeit war wirklich super, da gibt es gar nichts. Wünsche wurden kurzfristig und unkompliziert besprochen und die Firma Schötz hat uns auch immer wieder Unterstützung oder Werkzeuge zum Leihen angeboten, was einiges einfacher gemacht hat. Ein Rüttler hier oder ein Radlader da für die Auffüllarbeiten oder das Erstellen einer größeren L-Wand zum Abstützen der Terrasse lösten einige Probleme für uns. Und das Ausleihen von Werkzeugen war teilweise ‚inklusive‘. Also also Fazit kann man sagen: die Firma Schötz ist sicherlich nicht die günstigste Variante, die man hätte wählen können, aber die Qualität stimmt und man hat auch das Gefühl, dass sie wirklich wollen, dass man danach ein schönes Ergebnis hat. Bisher würden wir immer wieder mit Schötz Bau bauen. Daumen hoch!

Kommentar verfassen