Unser Grundstück

Unser Grundstück

Allein die Suche nach einem Baugrundstück in unserem Umkreis war gar nicht so einfach. Wir liegen in der Metropolregion Nürnberg, d.h. wir haben guten Anschluss in die Städte Nürnberg / Erlangen / Fürth. In Bayern liegt die Grunderwerbssteuer bei lediglich 3,5%, die Wirtschaftslage ist gut. Wir auch schon die Jahre zuvor, ging die Bau-Hype 2016 weiter und so waren die Grundstücke nicht nur teuer, sondern vor allem rar.

Grundstücke in angenehmer Lage waren praktisch gar nicht auf dem Markt, wir haben daher über Ecken einen privaten Verkäufer aufgetan und dann auch relativ spontan zugeschlagen. Man muss da wirklich Geduld haben und etwas ideenreich an die Suche rangehen, um derzeit etwas finden zu können. Bzgl. des Preises: genau nennen möchten wir ihn nicht, aber die Range von 150EUR – 400EUR pro qm ist in Nürnberg und Umgebung nicht ungewöhnlich.

Die Eckdaten des Grundstücks

Kai hat also nun ein Hang-Grundstück erworben. Es liegt in einem gewachsenen Ortskern einer kleinen Gemeinde, d.h. nicht in einem klassischen Neubaugebiet. Zwar wird auf einigen Grundstücken drum rum gebaut, aber genauso finden sich Häuser aus den 70ern und 80ern Jahren in der Nachbarschaft. Und um die Ecke liegt eine kleine, alte Kirche.

Wir hatten Glück und mussten uns an keinen Bebauungsplan halten. Der war für unser und die zwei Nachbargrundstücke nicht beschlossen. So konnten wir ganz individuell planen, zumindest im ersten Schritt. Dazu später mehr.

Das Grundstück ist ca. 460qm groß, also nicht allzu groß. Der vordere Teil ist komplett durch die Hanglage geprägt, wobei es dann im oberen, hinteren Teil  grade ausläuft. Der Garten kann also recht gradlinig angelegt werden, wobei wir vermutlich die ein oder andere Stufe berücksichtigen müssen.

Auch wenn die Hanglage des Bauen erschwert und teurer macht… wir mögen unser Grundstück. Es ist besonders und hat uns dazu gezwungen, ein paar coole Sachen mit einzuplanen. Dazu auch später mehr. Die Anbindung ist super und trotzdem leben wir ländlich. Die Infrastruktur ist super und das direkte Umfeld nicht ein klassisches Baugebiet, wo alle Häuser gleich aussehen im Moment. Wir lieben unsere 1a … und von da geht es bald weiter.

Kommentar verfassen